Wirtschaftsprüfung

Ansprechpartner

Rico Schmidtgen

Rico Schmidtgen

Wirtschaftsprüfer
Steuerberater

0351 / 866 85 - 0
r.schmidtgen(at)boehret-sehmsdorf.de

Karsten Müller

Karsten Müller

Wirtschaftsprüfer
Steuerberater

0351 / 866 85 - 0
k.mueller(at)boehret-sehmsdorf.de

Wirtschaftsberatung Böhret Sehmsdorf

Jahresabschluss- & Prüfung des Konzernabschlusses

Wirtschaftsprüfung. Mehr als das Testat.

Bei der Prüfung von Jahresabschlüssen und Konzernabschlüssen steht neben der Prüfung die Beratung im Mittelpunkt. Beratung, die bilanzielle, steuerliche und andere wirtschaftlich relevante Probleme erörtert – und Lösungen entwickelt. Deshalb interessieren wir uns zunächst für Ihre Labors und Werkhallen und erst dann für Ihre Zahlen. Mit unserem Management-Letter bieten wir mehr verwertbaren Zusatznutzen an als durch den eigentlichen Bestätigungsvermerk:

  • Weitergehende Aussagen durch den Einsatz von Spezialsoftware (IDEA®)
  • Effizienzbewertung sowie Funktions- und Ablaufprüfungen des internen Kontrollsystems
  • Hinweise auf unwirtschaftliche Systemabläufe
  • Unterstützung bei der Anwendung von internationalen Rechnungslegungsstandards (IFRS)


Bei Abschlussprüfungen setzen wir auf umfassende Kenntnisse der Geschäftsfelder und Geschäftsprozesse unserer Auftraggeber und deren wirtschaftliches und rechtliches Umfeld. Jeder Prüfungsauftrag wird dadurch zu einer individuellen Einzelleistung mit den spezifischen Gegebenheiten Ihres Unternehmens im Mittelpunkt. So können wir ein angemessenes, kosteneffizientes und risikoorientiertes Prüfungskonzept entwickeln.

Die Prüfung selbst übernehmen Prüfungsteams mit vielen Jahren der Berufserfahrung in verschiedenen Branchen. An der Spitze des Teams steht ein Wirtschaftsprüfer, der neben den übrigen Teammitgliedern jederzeit als Ansprechpartner für Sie da ist – und der die Prüfungsergebnisse in Haupt- bzw. Gesellschafterversammlungen oder vor anderen Gremien präsentiert. Wir stehen für Kontinuität und nicht für einen permanenten Wechsel Ihrer Ansprechpartner.

Qualität ist unser Grundprinzip. Umfassende effiziente Qualitätssicherung die Konsequenz. Was nicht zuletzt unsere erfolgreiche Teilnahme am externen Peer-Review dokumentiert.

Prüfung und Erteilung des Bestätigungsvermerks richten sich nach berufsüblichen Grundsätzen sowie branchen- und rechtsformspezifischen Sonderregelungen, wie sie z.B. existieren für:

Öffentlicher Verkehr:

Verkehrsunternehmen, die Schüler und Schwerbehinderte im Rahmen des öffentlichen Personennahverkehrs (öPNV) befördern, erhalten keine angemessene Gegenleistung. Zusätzliche Zuschüsse sind möglich – wenn ein Wirtschaftsprüfer die erbrachten Leistungen testiert. Auch die gemeldeten Einnahmen in Verkehrsverbänden muss ein Wirtschaftsprüfer bestätigen.

Sozialkaritative Einrichtungen:

In Einrichtungen, die als Werkstatt für behinderte Menschen nach § 136 SGB IX anerkannt sind, muss ein Wirtschaftsprüfer gemäß § 12 der Werkstättenverordnung (WVO) das sogenannte Arbeitsergebnis bestätigen. Dabei optimieren wir die Kostenstellenrechnung – und zeigen Wege, die Arbeitsergebnisse auch zukünftig effizient zu ermitteln und abzurechnen.

Regenerative Energieerzeugung:
Anlagen für erneuerbare Energien und zur Energieerzeugung in Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen werden gefördert – vor allem mit Investitions- und Ertragszuschüssen für Bau und Betrieb. Für Energieanbieter erbringen wir die Prüfungen nach dem Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz (KWK-G), insbesondere prüfen wir nach § 6a KWK-G und § 50 des Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG).

EU-Mittel:
Wer als Forschungsinstitut oder universitäre Einrichtung Forschungsaktivitäten mit EU-Mitteln (ko-)finanziert, muss nachweisen, dass die Mittel programmgemäß verwendet wurden – innerhalb der gesetzten Fristen, versteht sich. Diesen bis ins Detail formalisierten Verwendungsnachweis testieren wir gern – natürlich auch auf Englisch.